„Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“

(Antoine de Saint-Exupérie)

 

Seit Ihrer Kindheit engagiert sich Barbara Rischen für behinderte Menschen. Seit einigen Jahren arbeitet sie ehrenamtlich für eine Behinderteneinrichtung in England.

Diese Erfahrung hat sie so geprägt, dass sie diejenigen unterstützen möchte, die ein bisschen weniger Glück hatten im Leben.

Deshalb gestaltet Unicum Weddings einmal im Jahr einen Pro-Bono-Workshop.

Hierbei werden Kreation und Konzeption erarbeitet, Ideen zusammengetragen, Organisationen und Umsetzungen besprochen und ein Wedding-Plan erstellt.

 

Bewerben Sie sich für das Jahr 2017!